Evangelische Stiftung- Intro Animation

Bei einer Marketingbesprechung mit einem Kunden aus Zürich, stellte sich die Frage heraus, wie er seine Youtubevideos und Corporate Design verbessern kann.

Unser Kunde hatte bereits einen externen Link zu einer Animation im ähnlichem Stil wie im Video oben. Für die ursprüngliche Idee war ein Sprecher für das Video geplant, doch bei der zweiten Projektphase hat er sich dann dagegen entschieden.

Die Bilder in der Animation wurden vom Kunde selbst gemacht und uns zur Verfügung gestellt. Somit konnte Greenlightvision eine Animation für ein Intro und Outro für Youtube Videos erstellen.

RefLab – Erklärungsvideo

Dies ist ein Erklärungsvideo für sportliche Aktivitäten in zusammenarbeit mit dem RefLab. Deborah Sutter zeigt wie man mit einfachen Übungen die Füsse und Zehen aktiviert. Um beim dreh zeit zu spaern, wurde es mit zwei Kameras gefilmt von jeweils einer anderen Perspektive. Für den Dreh des Erklärungsvideos wurde uns ein Grossraumbüro in Zürich zur Verfügung gestellt.

Aargauer Kunsthaus – Ausstellungsvideo

Ausstellungsvideo mit Story

Vorbesprechung Ausstellungsvideo

Dieses Ausstellungsvideo im Kunsthaus Aargau wurde im Rahmen einer Dokumentation gedreht, dazu wurden Laienschauspieler angestellt. Für dieses Ausstellungsvideo wurde ein Drehbuch geschrieben und es ist eine Zusammenstellung von Bildern der Ausstellung und von den Ausstellungsevents.

Herausforderungen und Lösungen

Wie kann man verschiedene Events zusammenfassen?

Für uns war es herausfordernd für die besten Szenen den Drehort häufig zu besuchen und daraus schlussendlich ein Video schneiden zu müssen.
Die Lösung war dann für jeweils eine kurze Zeit vorbeizugehen und nur die Besten Szenen zu filmen.

Den Anforderungen der Künstler genügen

Dafür haben wir nicht nur mit der Kommunikationsabteilung die Anforderungen besprochen sondern auch mit den Künstlern selbst. Dies erleichterte uns später die Arbeit.

Umsetzung Ausstellungsvideo

Time needed: 1 day and 8 hours.

Dreh bei der Firma für die Aufnahmen eines Imagevideos

  1. Evaluation mit Auftraggeber

  2. Ausarbeitung Drehbuch

    Erste Ideen mit Auftraggeber besprechen

  3. Erstellen Storyboard

    Einzelne Szenen mit Kunden besprechen

  4. Drehtage

    Selbständige Teilnahme an Kunstevents

  5. Erstellen Rohschnitt

    Dieser wird anhand des Storyboards geschnitten

  6. Anpassungen und Colorgrading

    Kundenwünsche entsprechend einbauen

  7. Branding

    Untertitel und crédits hinzufügen

  8. Finale Abgabe

    Untertitel hinzufügen

Keimfrei24 – Firmenvideo mit einfacher Story

Dieses Imagevideo konnten wir für Keimfrei24 realisieren. Sie leisten einen wichtigen Beitrag um multiresistente Keime in den schweizer Spitälern einzudämmen. Das die Firma mit einzug nach Wintherthur, Zürich und Aarau in Frauenfeld ansässig ist, hat uns besonders gefreut. In zwei Drehtagen haben wir dieses Imagevideo mit einem Team von zwei Kameraleuten gefilmt. Da die meiste Szenen im Haus gedreht wurden, musste mit künstlichem Licht von zwei LED-Panels nachgeholfen werden. Das Konzept wurde mit dem Kunden im vorhinein definiert und dann durch Greenlight Produktionen mit zwei Sony a6300 realisiert. So konnte ein ökonomischer Imagevideo in kurzer zeit produziert werden.

Imagefilm ohne Sprecher – Behr Metall AG

0
Mitarbeiter

Imagefilm ohne Sprecher  - Behr Metall AG

Konstruktionsmitarbeiter der Firma Behr Metall AG während des Drehs eines Imagevideos in Frauenfeld, Ostschweiz

Vorbesprechung  Imagefilm

Die Zusammenarbeit mit der Firma Behr Metall AG in Felben bei Frauenfeld hat sich durch die Bekanntschaft mit dem Geschäftsführer ergeben. Der Imagefilm ohne Sprecher für die Firma sollte die Dienstleistungen für die Blechbearbeitung zeigen, jedoch nicht durch den gesprochenen Text einer klassischen Leitperson, was in vielen Imagefilmen üblich ist, geprägt sein.

Herausforderungen und Lösungen

Wie erstellen wir ein kurzweiliges und ansprechendes Imagefilm ohne Sprecher:

In dem handwerklichen Betrieb bei Frauenfeld gab es genügend Settings welche ansprechen abgelichtet werden konnten. Daher haben wir uns für einen schnellen, abwechslungsreichen Schnitt entschieden.

Wie verliert der der Zuschauer bei einem schnellen Schnitt nicht die Orienterung:

Ein entsprechendes Konzept war wichtig für die Orientierung im Video. Daher haben wir uns für Eröffnungsszenen (Establishling Shots) mit einem Pan um die entsprechende Maschine geplant. So haben wir das Video subtil Strukturiert und das Publikum kann sich durch die Wiederholungen Orientieren.

Umsetzung Imagefilm

Time needed: 6 hours.

Dreh bei der Firma für die Aufnahmen eines Imagefilms

  1. Gimbal Filmaufnahmen

     

  2. B-Roll

     

  3. Produktaufnahmen

     

  4. Zwischenbesprechung

     

  5. Ergänzende Filmaufnahmen