Diese Aftermovies sind unsere Favoriten im Jahr 2020

Tomorrowland Aftermovies:

Pros: Kreativität generell, Cuts auf Beat, Hyperlapse, Animation Intro & Outro, Aufbauender Hype, viel Emotionen, Ton vor Ort und Musik

Dieser Aftermovie vom Musikfestival Tomorrowland 2012 wurde über 163 Millionen mal geklickt und ist somit eines der beliebtesten Eventvideos der Welt. Die ansprechenden Animationen im Intro sowie die ungewöhnlichen, kreativen Shots haben uns, wie auch die Zuschauer, beeindruckt. Die Einleitenden Szenen lassen in eine detailreiche Traumwelt eintauchen und die passende Musik mit Spannungsaufbau hält den Betrachter am Video fest.

PraiseCamp 2018 Aftermovie: https://youtu.be/lOTvoefTfPQ

Best Aftermovie Drohnenbild von getracktem Bild auf Dach auf dem Basel Messegelände
Best Aftermovie Fan der die Hände nach oben ausgestreckt hat mit Bühne im Hintergrund
Best Aftermovie Campteilnehmer an einem Einkaufswagenrennen
Best Aftermovies Band auf Bühne mit Fans im Hintergrund

Pros: Intro Drohnenshots mit Text Tracking, viel Emotionen und guter Humor, Matchcut Übergänge, Musik

Das PraiseCamp ist mit über 6500 Teilnehmern das grösste Jugendcamp der Schweiz. Es findet seit 2002 alle zwei Jahre statt und auch am Ende des Jahres 2020 wieder. Dieser Aftermovie aus dem Jahr 2018 gefällt uns besonders gut, weil die Stimmung des Events im Video so passend widergespiegelt wird. Durch das grosse Videoteam konnten die besten und spontansten Momente festgehalten werden, jede einzelne Szene ist sorgfältig ausgewählt. Die Emotionen fesseln den Zuschauer und mit dem eingebauten Humor macht das Zuschauen richtig Spass. Im Intro fallen die schönen Drohnenaufnahmen mit an ein Dach getracktem Text auf, sowie die kreativen Übergänge zwischen den Szenen.

Out in the Green Garden Festival Aftermovie 2018: https://youtu.be/h0_g6wKD7t0

Bühne aus Aftermovie des Festivals mit Zuschauern und Sänger
Fans aus dem Aftermovie des Festivals

Pros: Hyperlapse über Gelände durch Zelt, Emotionen, Übergänge Tag/Nacht

Das Kulturfestival Out in the Green Garden findet meist im Spätsommer in Frauenfeld statt. 2020 leider nicht. Der Aftermovie spricht uns an und hebt sich gleich zu Beginn mit einer kreativen Hyperlapse, in der die Kamera durch ein Zelt „hindurchwandert“, von anderen Eventvideos ab. Dabei gibt es angenehme, teilweise schon fast nur noch unterbewusste, Übergänge zwischen Tag und Nacht. Das Festival wird anschaulich präsentiert und die Emotionen der Besucher kommen auch nicht zu kurz.

Unsere Eventvideos vom Jahr 2020:

Shine Summercamp 2020: https://youtu.be/97xzWaqR2Kw

Aftermovie Fading Übergang zwischen zwei Szenen mit Prediger und Zuschauer
Campteilnehmer aus Aftervideo, die Basketball spielen
Lächelndes Mädchen aus Aftermovie des Camps beim Interview

Pros: Übergänge, Vielfalt, Videos innerhalb sehr kurzer Zeit produziert

Unser neustes Eventvideo ist am Shine Summercamp 2020 in Österreich entstanden. Innerhalb kurzer Zeit haben wir drei Tagesrückblicke und den Wochenrückblick produziert. Alle Videos sind auf dem Kanal von Shine Austria zu finden. Besonders bei der Vielfalt der Videos, der Vermittlung von Emotionen und den Übergängen konnten wir bei den Campteilnehmern punkten.